Philosophie

Verhalten und Etikette

Etikette herunterladenDie Jahrtausende alte Kampfkunst Kung Fu ist ein Teil der Kultur Chinas. Gelebte Weisheit und Philosophie durchdringen die Bewegungen. Lebensfreude, Selbstverteidigung und Fitness finden in den weichen Bewegungen ihren perfekten Ausdruck.

Die fernöstlichen Kampfkünste sind im Gegensatz zu den Europäischen immer an eine Art Kodex gebunden - die so genannten Tugenden der Kampfkünste (chin.: WU DE). Dies beinhaltet unter anderem: Vervollkommnung des Charakters, Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit, Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, Verzicht von Gewalt. In der heutigen Zeit der Orientierungslosigkeit und des Werteverlustes sollten gerade diese Tugenden einen höheren Stellenwert einnehmen.

Die Kampfkunst ist ein Werkzeug zur inneren und äußeren Harmonisierung, zur Klärung des Geistes und Stärkung des Körpers und des Willens, zur Erhöhung der Lebensenergie, Verlängerung des Lebens und der Erhaltung der Gesundheit. Der Schüler lernt über uralte Bewegungsabläufe ein tiefes Verständnis der Kampfkunst und ihrer Werte.

Die Wu Dao vermittelt diese Werte durch ein traditionelles chinesisches Training.

"Toll finde ich die Philosophie. Bei uns werden keine Schläger, sondern Kampfkünstler ausgebildet. Aus dem Wissen, für jeden Kampf gerüstet zu sein, beziehen wir die Stärke, ihn wirksam zu vermeiden."
Helgo W.

Wu Dao Kontakt #die-kungfuschule-in-hamburg


Du hast eine Frage oder willst uns etwas mitteilen?

Wu Dao Info

Schreibe uns

Hier kannst Du uns eine Nachricht oder Frage schicken.

Alles ausgefüllt? Prima.
Dann schreib in das nächste Feld Deine Nachricht/Frage.

Was ist die Summe aus 9 und 5?